Seit 15 Jahren ist die Firma Leise mit Hauptsitz in Coburg mit einer Niederlassung in Kulmbach vertreten - und macht hier gute Geschäfte. Deshalb will das Unternehmen jetzt expandieren und die gemieteten Räume Am Goldenen Feld 14 gegen einen Neubau auf dem gegenüberliegenden Gelände des ehemaligen Baugeschäfts Schröder tauschen. "Unser Unternehmensstandort Kulmbach hat sich in den vergangenen Jahren sehr gut entwickelt", freut sich Niederlassungsleiter Georg Trinkwalter. "Deshalb brauchen wir jetzt mehr Platz."

Lagerhalle mit Büros
Geplant ist der Neubau einer rund zehn Meter hohen Lagerhalle auf 1300 Quadratmetern Fläche mit Büros und Schulungsräumen für die Mitarbeiter. Rund eine Million Euro wird der Großhändler für Kfz-Teile und Industriebedarf dafür investieren.