Die Jugend von heute weiß nicht mehr, was Sparen heißt? Falsch. Die Kinder des Kindergartens Wolfskehle sparen alle. Und die meisten wissen auch genau, warum sie dies tun und warum es sich lohnt, zu sparen.
Julia Petschke ist erst drei Jahre alt, doch sie weiß schon genau, wie die Sache mit dem Sparen funktioniert. "Ich habe ein Sparschwein, das ist grün. Und ich habe nicht nur ein Schwein, sondern auch noch einen Frosch. In den kann man auch Geld reintun", erzählt Julia. Nur woher soll eine Dreijährige Geld haben? "Ich bekomme das Geld von der Nachbarin. Und dieses Geld tue ich dann in das Schwein", erklärt Julia Petschke naseweis. Aber sie sammelt das Geld nicht etwa, weil sie nicht weiß, was sie damit machen soll.