Am vergangenen Samstag war es endlich so weit: Knapp 40 Kinder im Alter von 9 bis 14 Jahren haben an der Kids Academy von „Plant-for-the-Planet“ im Markgraf-Georg-Friedrich-Gymnasium teilgenommen.

Wie die Wirtschaftsjunioren Kulmbach berichten, lernten die Kinder in der Akademie ganz konkret, wie die Klimakrise ihre Zukunft beeinflusst. Das Besondere daran: Das hörten sie nicht von einem Erwachsenen, sondern von anderen Kindern. Als Klimabotschafterin war diesmal die 10-jährige Sophia angereist, die sich schon seit drei Jahren bei Plant-for-the-Planet engagiert.

In Kleingruppen und Workshops konnten die Kinder viel über Einflussfaktoren auf das Klima lernen und selbst Aktionen für ihre Zukunft entwickeln. Highlight einer jeden Akademie ist die Baumpflanzung, die am Nachmittag unter Anleitung unserer Stadtförsterin Carmen Hombach in Gundlitz stattfand. Dabei konnten die Kinder etwa 200 Bäume selbst pflanzen.

Organisiert wurde die Akademie durch die Wirtschaftsjunioren Kulmbach. Sie war Teil der Aktion „Kulmbach pflanzt“, bei der Spenden für mehr als 7.000 Bäume gesammelt wurden.

Die Aktion „Kulmbach pflanzt“

Gemeinsam mit der Stadtförsterin Carmen Hombach und der Organisation „Plant-for-the-Planet“ wollen die Wirtschaftsjunioren Kulmbach noch in diesem Jahr mehr als 5.000 Bäume auf einer 8.000 Quadratmeter großen Pflanzfläche im Landkreis setzen und damit gegen kahle Wälder und deren Folgen vorgehen. Die Wiederaufforstung der Gundlitzer Fläche ist einer von vielen Wegen, um etwas gegen den Klimawandel zu tun. Finanziert wird die Aktion über Spendengelder.

Die Wiederherstellung verlorener Bäume ist für die Verhinderung der Klimakrise entscheidend. Bäume binden Kohlenstoffdioxid aus der Atmosphäre und speichern den Kohlenstoff in Blättern, Stämmen und Wurzeln, wodurch der im Boden gespeicherte Kohlenstoff erhöht wird.

Durch die Wiederherstellung der Wälder wird viel mehr erreicht als nur die Bekämpfung der Klimakrise. Indem wir dafür sorgen, dass sich die Wälder erholen, können wir den Verlust von Pflanzen- und Tierarten vermeiden, die in diesen Wäldern zu Hause sind. Zumal die Wälder 50% des gesamten Lebens auf unserem Planeten beherbergen. Die Regenerierung von Wäldern kann auch die lokale Wasserqualität verbessern und die Erosion verringern.

Noch bis zum 30.09.2022 gilt der Spendenaufruf: "Helfen Sie unserer Region und spenden Sie Ihren ersten Baum über www.kulmbach-pflanzt.de".

Plant-for-the-Planet

Plant-for-the-Planet ist eine globale Bewegung zur Renaturierung von Waldökosystemen, um die Klimakrise zu bewältigen und den Verlust der biologischen Vielfalt zu verhindern. Die Organisation bietet dazu eine Vielzahl von Projekten, Aktionen, Software Tools und Beratung für Organisationen auf der ganzen Welt.

Mehr zu Plant-for-the-Planet findet ihr unter https://www.plant-for-the-planet.org/de/.

Wirtschaftsjunioren Kulmbach

Die Wirtschaftsjunioren (WJ) Kulmbach sind eine Vereinigung von jungen Unternehmern und Führungskräften aus allen Bereichen der Wirtschaft. Die WJ Kulmbach gehören den Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD) an, die mit mehr als 10.000 aktiven Mitgliedern den größten Verband von Unternehmern und Führungskräften unter 40 Jahren bilden. Die Mitglieder engagieren sich ehrenamtlich in diversen Projekten in den Bereichen Wirtschaft, Politik sowie Bildung und Soziales. Bundesweit verantworten die Wirtschaftsjunioren bei einer Wirtschaftskraft von mehr als 120 Mrd. Euro Umsatz rund 300.000 Arbeits- und 35.000 Ausbildungsplätze. Der Bundesverband WJD ist seit 1958 Mitglied der mehr als 100 Nationalverbände umfassenden Junior Chamber.

Mehr erfahrt ihr unter www.wjd.de.

Interessierte Unternehmer und Führungskräfte heißen die Wirtschaftsjunioren zu ihren öffentlichen, monatlichen Meetings (Updates) gern willkommen. Alle Termine und weitere Informationen zu dem Verein mit mehr als 30 aktiven und über 20 fördernden Mitgliedern stehen unter www.wj-kulmbach.de zur Verfügung.