Am Montagvormittag gegen 9.35 Uhr war eine 33-jähirge Autofahrerin von Kasendorf in Richtung Thurnau auf der Staatsstraße unterwegs, als ihr in einer Rechtskurve im dortigen Waldgebiet ein silberfarbener Kleinwagen auf ihrer Fahrbahnseite entgegenkam.

Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, lenkte sie ihr Fahrzeug ins rechte Bankett. Dabei verriss sie das Lenkrad, kam ins Schleudern und überschlug sich mit ihrem Fahrzeug, bis sie dann im linken Straßengraben auf dem Dach zum Liegen kam.

Die Fahrerin konnte sich alleine aus ihrem Wagen befreien und wurde nur leicht verletzt. Am Auto entstand Totalschaden in Höhe von ca. 5000 Euro.

Hinter dem silberfarbenen Wagen soll noch ein dunkler Kleinwagen, der nicht am Unfall beteiligt war, gefahren sein. Der Fahrer dieses Fahrzeuges, der evtentuell weitere Angaben zum Unfallverursacher machen kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Kulmbach unter der Telefonnummer 09221/6090 in Verbindung zu setzen.