Auf einiges gefasst machen muss sich Oberbürgermeister Henry Schramm am Samstag. Pünktlich um 11.11 Uhr starten die Narren des Kulmbacher Faschingskomitees (KFK) ihren Sturm auf's Rathaus und eröffnen damit die 5. Jahreszeit. Mit Pauken und Trompeten, einer Kanone und vielen Aktiven des Kulmbacher Faschings wird eine wahre Faschings-Lawine vom "Fritz" in Richtung Rathaus rollen. Das Kulmbacher Faschingskomitee wird tatkräftig unterstützt von der 1. Kulmbacher Showtanzgarde, dem Musikverein Burghaig und den Parkettfegern aus Mainleus.

Die Entmachtung der "Stadtregenten" ist bis ins Detail vorbereitet, und man darf gespannt sein, was sich Henry Schramm und seine Mannschaft als Verteidigungsstrategie ausgedacht hat.

Los geht das närrische Treiben bereits um 10.15 Uhr im Einkaufszentrum "Fritz". Dort zeigen die Tanzgruppen eine Kostprobe aus der Faschingssession. Alle Aktiven der Tanzgruppen haben das ganze Jahr über dafür geübt. Die Stöpsel des KFK, die Prinzengarde und eine Gruppe der Mainleuser Parkettfeger werden den Faschingsauftakt mit Tänzen eröffnen.

Kinderprinzenpaar

Ebenfalls am Samstag wird das neue Kinderprinzenpaar der 1. Kulmbacher Showtanzgarde für die Session 2014/2015 vorgestellt: um 10 Uhr im Media-Markt Kulmbach. Dazu zeigt die 1. Kulmbacher Showtanzgarde verschiedene Tänze.

Von der Fritz-Hornschuch-Straße aus marschiert dann ein bunter Festzug gegen 11 Uhr durch die Innenstadt (Fritz-Hornschuch-Straße - Kressenstein - Fußgängerzone) in Richtung Marktplatz, wo der Sturm pünktlich um 11.11 Uhr befohlen wird. Die Aktiven freuen sich auf viele Zaungäste an der Strecke zum Rathaus.

Aller Widerstand ist zwecklos, wenn der Zug der Faschingsbegeisterten auf das Rathaus zurollt. Dem Oberbürgermeister und seinen Verteidigern wird nichts anderes übrig bleiben, als sich der närrischen Übermacht zu beugen und die 11 Gebote des "Till" anzuerkennen. Alles andere wäre eine Überraschung. Nach der Übergabe des Stadtschlüssels an die närrischen Sturmtruppen gibt es noch einige sehenswerte Einlagen auf der Rathaustreppe; die Zuschauer dürfen gespannt sein auf die Tänzerinnen der 1. Kulmbacher Showtanzgarde und das Tanzmariechen Marija vom KFK.


Proklamation
Nach dem Sturm aufs Rathaus steht am Samstagabend ab 20 Uhr (Saalöffnung 19 Uhr) der erste Höhepunkt der neuen Session auf dem Programm. Im Veranstaltungsraum des Mönchshofs werden die Regenten des Kulmbacher Faschingskomittees für die Jubiläums-Session 2014/15 in ihr Amt eingeführt, und auch das Kinderprinzenpaar wird vorgestellt. Auch langjährige Mitglieder werden geehrt. Zur Ausgestaltung des Abends haben die Aktiven des KFK, die Showtanzgarde und Gastvereine ein buntes Programm vorbereitet. Zur Proklamation sind Interessierte herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Faschingssitzungen
Bis Aschermittwoch haben sich die Akteure des Kulmbacher Faschingskomitees wieder eine Menge einfallen lassen. Folgende Termine stehen bereits fest:

Samstag,7. Februar, 19.30 Uhr Faschingssitzung in der Dr.-Stammberger-Halle Kulmbach;
Sonntag, 8. Februar, 13.30 Uhr Faschingssitzung für behinderte Menschen und Senioren in der Dr.-Stammberger-Halle Kulmbach;

Sonntag, 1. Februar, 13 Uhr Faschingsgala der 1. Kulmbacher Showtanzgarde in der Dreifachturnhalle Kulmbach Weiher; der Eintritt ist frei.