Auftragsvergaben, für die eigentlich der Werkausschuss zuständig ist, zog der Gemeinderat am Montagabend an sich. So erhielt die Firma Günther-Bau aus Stadtsteinach den Zuschlag für die Kanalbauarbeiten in der Laubenstraße. Mit der Investition von 834 642 Euro soll laut Bürgermeister Siegfried Decker (NG) der Mischwasserkanal grundlegend erneuert werden. Der Werkausschuss hatte am 21. April grünes Licht für das Projekt gegeben.

Erfreulich: Die Kostenschätzung des Ingenieurbüros IBP aus Kulmbach hatte bei 1,03 Millionen Euro gelegen, die Ausschreibung brachte nun eine Senkung um 21 Prozent. Mit den Arbeiten soll in Kürze begonnen werden.