Zur Eröffnung des "7. Autofreien Sonntags im Weißmaintal" gab es erst einmal eine faustdicke Überraschung, als Umweltminister Thorsten Glauber (FW) - unter Polizeischutz - eine Runde durch den Ort radelte und sich an einigen Aktionsständen informierte. Der Minister freute sich, dass auch die Themen Nachhaltigkeit, Klimaschutz an den Ständen repräsentiert wurden.

Auf der knapp zehn Kilometer langen Strecke von Kauerndorf bis Trebgast wartete ein umfangreiches Rahmenprogramm auf die zahlreichen Besucher. Es gab jede Menge zu entdecken, viele Information zu sammeln, und der Spaß kam auch nicht zu kurz. Das Angebot wurde gerne angenommen, der Aktionstag war ein Fest für Jung und Alt. Der Landrat dankte den vielen beteiligten Helfern von Feuerwehren, Polizei, BRK, Vereinen und Verbänden, Gastronomiebetrieben, Firmen und Behörden.

Der Ansturm war riesig, die Lust auf Veranstaltungen nach der langen Corona-Zeit war deutlich zu spüren, das herrliche Wetter tat sein übriges. Wie sagte doch ein "Felschlicher" treffend: "So viele Radler waren beim ,Autofreien Sonntag' noch nie unterwegs."

Wie gut diese Kultveranstaltung inzwischen von der Bevölkerung angenommen wird, beweisen auch die verschiedenen Radfahrclubs der Umgebung, die an diesem Tag beispielsweise sternförmige Touren von Bayreuth, Goldkronach und Leuchau aus zum Badesee durchgeführt haben. Immer wieder wurden gestern auch Rufe nach einem Radweg durch das Weißmaintal laut. Wohlwissend, dass es nicht in dessen Ressort fällt, nutzte Trebgasts Bürgermeister Herwig Neumann die Anwesenheit des Umweltministers am Badesee und bat ihn, bei der Staatsregierung seinen Wunsch um mehr Unterstützung beim Bau von Radwegen vorzubringen.

Am Feuerwehrgerätehaus in Ködnitz fiel am Sonntag auch der Startschuss zum "Stadtradeln". Bisher haben sich über 40 Teams für die Aktion angemeldet. Erklärtes Ziel ist es, für den Landkreis Kulmbach 170.000 Kilometer + X im Aktionszeitraum vom 22. Mai bis 11. Juni (21 Tage) zu radeln, entweder auf dem Weg in die Arbeit oder Schule oder in der Freizeit.

Der Aktionstag "Beweg Dich mal - im Weißmaintal" findet seit 2009 alle zwei Jahre auf Initiative der Gemeinden Ködnitz und Trebgast, des Bundes Naturschutz sowie des Landkreises Kulmbach statt.