Tödlicher Verkehrsunfall im Kreis Kulmbach: Am Montag (16. Mai 2022) ist es auf der B85 im Kreis Kulmbach in Richtung Kulmbach zu einem Verkehrsunfall gekommen, den ein 37-jähriger Autofahrer nicht überlebte. Gegen 14.30 Uhr geriet der Mann kurz nach der Abzweigung Schwingen mit seinem Wagen auf die Gegenfahrbahn. 

Ein entgegenkommender Holztransporter konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Das Auto und der Lkw kollidierten frontal miteinander - der 37-Jährige aus Kulmbach war nach Angaben des Polizeipräsidiums Oberfranken sofort tot. 

Nach tödlichem Verkehrsunfall: Straßensperrung im Kreis Kulmbach

Der 52-jährige Fahrer des Holztransporters wurde schwer verletzt und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Beamten wurden bei der Unfallaufnahme von einem Sachverständigen unterstützt. 

Die B85 war im betroffenen Straßenbereich aufgrund der schwierigen Bergungsarbeiten und der Tatsache, dass erst die Holzstämme umgeladen werden mussten, für mehrere Stunden voll gesperrt.