Nach zweijähriger Pause sah die Polizei dem Altstadtfest in Kulmbach dieses Jahr mit Spannung entgegen. Unterstützt wurde die örtliche Dienststelle am Freitag (01.07.2022) und Samstag (02.07.2022) durch die Zentralen Ergänzungsdienste des Polizeipräsidiums Oberfranken.

Am Freitag mussten die Beamten erst nach Mitternacht einschreiten. Laut Polizei ereignete sich eine Schlägerei zwischen mehreren Personen. Einige der Beteiligten flüchteten allerdings noch vor dem Eintreffen der Polizisten. 

Erster Altstadtfesttag in Kulmbach: Gruppenschlägerei und Sachbeschädigung

Zwei Personen erlitten Prellungen und Platzwunden durch Faustschläge. Der minderjährige Haupttäter wurde in Gewahrsam genommen und in der Inspektion seinen Erziehungsberechtigten übergeben. Ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährlicher Körperverletzung wurde eingeleitet.

Im weiteren Verlauf der Nacht wurden insgesamt sechs Fahrzeuge, deren Kennzeichen beschädigt wurden. Die Kennzeichen wurden gewaltsam aus den Halterungen gerissen und anschließend entwendet. 

Hinweise zu der Tat nimmt die Polizei Kulmbach unter den Telefonnummer 09221/6090 entgegen.

Platzverweise und eine Festnahme am zweiten Tag des Kulmbacher Altstadtfestes

Aufgrund des guten Wetters konnte am Samstag eine deutlich höhere Besucherzahl auf das Altstadtfest verzeichnet werden. Die Polizei musste jedoch bis auf bei ein paar kleinere Streitigkeiten bis weit nach Mitternacht nicht eingreifen.

Zwei Personen wurden wegen ungebührlichen Verhaltens und starker Alkoholisierung des Platzes verwiesen und mussten das Fest verlassen.

Gegen 04.00 Uhr störte ein 24-Jähriger vermehrt polizeiliche Maßnahmen und wurde daraufhin ebenfalls des Platzes verwiesen. Als er diesem Verweis nicht nachkam und zusätzlich noch die Beamten beleidigte, wurde er in Gewahrsam genommen. 

24-Jähriger behindert die Polizei: Ihn erwarten mehrere Strafanzeigen

Gegen seine Festnahme leistete der Mann Widerstand. Er musste die Nacht daraufhin in einer Ausnüchterungszelle verbringen. Zudem muss sich der 24-Jährige nun wegen mehreren Anzeigen verantworten. 

Insgesamt zieht die Polizeiinspektion Kulmbach jedoch eine positive Bilanz für die ersten Tage des Altstadtfestes.

Vorschaubild: © unsplash.com/Markus Spiske