Am heutigen Mittwochmorgen (25. Mai) wurde ein 13-Jähriger aus Mainleus, Gemeindeteil Fassoldshof, vermisst gemeldet. Er wurde dort zuletzt am späten Dienstagabend (24. Mai) gesehen, wie das PP Oberfranken berichtet.

Bisherige Maßnahmen der Polizei und des Rettungsdienstes zum Auffinden des Vermissten blieben ohne Erfolg. Die intensiven Suchmaßnahmen, auch mit Polizeihubschrauber und Spürhunden, dauern an.

Vermisster Junge wieder aufgetaucht: Er war in Kulmbach

Am späten Abend konnte er wohlbehalten in Kulmbach aufgegriffen werden. Die Öffentlichkeitsfahndung ist somit beendet.

 

Vorschaubild: © symbol polizei hubschrauber fahndung 2 Foto Bayerische Polizei