Wenn uns jemand vor einem Jahr erzählt hätte, was 2020 alles für uns bereit hält - wir hätten ihn für verrückt erklärt. Noch schlimmer geht immer, war wohl für viele das Motto des Jahres. Nach all den Sorgen und Entbehrungen der letzten Monate feiern wir nun ein Weihnachtsfest, das anders ist als alle anderen zuvor.

Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt, der festliche Gottesdienst an Heiligabend und vor allem die Feiertage mit der ganzen, großen Familie. Auf was wir dieses Jahr verzichten müssen, tut weh. Dem einen mehr, dem anderen weniger. Mancher Weihnachtsmuffel ist vielleicht erleichtert, diesmal einen guten Grund zu haben, dem ganzen Trubel zu entgehen. Doch an keinem geht die momentane Situation spurlos vorbei. Viele von uns können geliebte Menschen an diesem Weihnachtsfest nicht sehen, weil es zu gefährlich und/oder aus bekannten Gründen nicht erlaubt ist. Manche Menschen verbringen die Festtage alleine zuhause, vielleicht zum ersten Mal in ihrem Leben. Und viele fühlen sich in dieser ungewissen Zeit einsam. Glühwein und leckere Plätzchen sind zum Glück sowohl alleine als auch in Gesellschaft ein guter Tröster.

Umso mehr freut uns, dass unserem Aufruf - Kronachs schönste Weihnachtshäuser - so viele Leser gefolgt sind. Aufgrund der Vielzahl an Einsendungen war es nicht möglich, auf dieser Doppelseite alle abzudrucken. Doch alle Fotos, die unsere Redaktion erreicht haben, zeigen eines ganz deutlich: Die Menschen im Landkreis Kronach lassen sich ihre Freude an Weihnachten und ihre Hoffnung nicht nehmen. Viele Familien dekorieren ihr Zuhause bereits seit vielen Jahren mit Liebe und Hingabe. Manche haben sich in dieser Adventszeit zum ersten Mal dazu entschlossen, ihr Eigenheim zu erleuchten, um anderen eine Freude zu machen. Was auch in diesem Jahr jedoch auf jeden Fall erlaubt ist, sind Spaziergänge durch die Nachbarschaft. Und vielleicht kommt der ein oder andere ja an einem dieser prächtigen Weihnachtshäuser vorbei.

Wir hoffen, dass auch Ihnen, liebe Leser, diese Seite Freude bereitet und Sie sich Ihr Lächeln an den Weihnachtsfeiertagen und darüber hinaus bewahren. Wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben besinnliche Feiertage!

Wir suchen für die kommenden Tage nun die prächtigsten und verrücktesten Weihnachtsbäume. Schicken Sie Ihren Schnappschuss einfach an redaktion.kronach@infranken.de oder ans Postfach unserer Facebook-Seite.