Studiengebühren, immer wieder Studiengebühren - seit einer Woche ist das Volksbegehren gegen die Studiengebühren in Bayern in aller Munde. Sollte Niedersachsen die Gebühren demnächst abschaffen, wäre Bayern das letzte Bundesland in Deutschland, sie noch erhebt.



Um dies zu ändern, luden der SPD-Kreisverband Kronach und das Aktionsbündnis zum Volksbegehren Studiengebühren, dem auch die Freien Wähler und die Piraten angehören, kürzlich zu einem Diskussionsabend zum Thema "Abschaffung der Studiengebühren in Bayern - jetzt!" nach Kronach ein. Mit dabei waren die Landtagsabgeordneten Susann Biedefeld (SPD) und Thorsten Glauber (FW).

Biedefeld sagte in Richtung der 30 Zuhörer: "Bayern wird das letzte Bundesland sein, das die Bildung immer noch vom Geldbeutel der Eltern abhängig macht." Inzwischen sei sogar die CSU gegen die Studiengebühren.