Laden...
Tschirn
Finanzen

Tschirn schafft Haushalt ohne neue Schulden

Die Gemeinde Tschirn kann in diesem Jahr trotz einiger Investitionen auf die Aufnahme von Krediten verzichten.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Gemeinde Tschirn ist flüssig und kann auf eine Neuverschuldung verzichten. Foto: Marian Hamacher
Die Gemeinde Tschirn ist flüssig und kann auf eine Neuverschuldung verzichten. Foto: Marian Hamacher
Die Gemeinde Tschirn ist in der glücklichen Lage, die geplanten Investitionen ohne Neuverschuldung durchführen zu können. Der Gemeinderat stimmte dem von Kämmerin Sabine Fischer vorgestellten Haushalt in der jüngsten Sitzung einstimmig zu.

Bürgermeister Peter Klinger (CSU) bedauerte zwar, dass der Verwaltungshaushalt nicht ganz ausgeglichen werden konnte, verwies jedoch auf die vorhandenen Rücklagen. "Die Zahlen sehen heuer nicht so rosig aus, dennoch ist es ein tragbarer Haushalt", meinte er.


Wichtige Investitionen


Das Gemeindeoberhaupt zeigte sich froh darüber, dass man die bereits beschlossenen Investitionen wie den Berliner Ring, die Wege im Park und die neue Wasserleitung in der Nordhalbener Straße in das Zahlenwerk aufnehmen konnte.

Kämmerin Sabine Fischer informierte, dass sich im Rechnungsjahr 2014 die Gewerbesteuer und der