• 30 neue Wohnungen in Stockheim geplant
  • Wohnungsgrößen von 36 bis 160 Quadratmeter
  • Zwei Auto-Stellplätze bei jeder Wohnung dabei
  • Eigentumswohnungen werden über Raiffeisenbank vermittelt

In Stockheim werden in zwei großen Gebäuden 30 neue Wohnungen gebaut. Aktuell laufen die Vorbereitungen für den eigentlichen Baubeginn. Unter der Zufahrt zum 7500 Quadratmeter großen Grundstück befände sich ein Wassergraben, den man aktuell noch überbauen müsse, erklärt der Bauträger Wolfgang Feuerpfeil vom Architekturbüro Feuerpfeil.

Neue Wohnungen in Stockheim: Größe, Ausstattung, Parkplätze - das ist geplant

In Stockheim werden in zwei großen Mehrfamilienhäusern 30 Wohnungen gebaut. Die Wohnungsgrößen variieren hier von 36 bis 160 Quadratmeter - "da ist für jeden Bedarf und Geldbeutel was dabei", erklärt Feuerpfeil. Auf dem Gelände sind außerdem für jede Wohnung eine Garage sowie ein Stellplatz geplant. "Insgesamt stehen dann für jede Wohneinheit zwei Parkplätze zur Verfügung."

Neben den 30 Wohnungen ist in den zwei Gebäuden außerdem eine Gewerbeeinheit geplant. "Nach jetzigem Stand soll dort eine Physiotherapie einziehen", so Feuerpfeil. Der unbebaute Rest des 7500 Quadratmeter großen Geländes soll eine Grünfläche werden, die Gebäude werden also praktisch wie von einem kleinen Park umgeben.

Der gesamte Wohnkomplex soll spätestens Ende des Jahres 2022 fertiggestellt werden. Dann geht der Neubau an die Raiffeisenbank. Andy Schindhelm von der Raiffeisenbank Küps-Mitwitz-Stockheim verrät, was der Bau kosten wird: "Wir liegen knapp unter dem zweistelligen Millionenbereich." Aktuell arbeite man ein Exposé aus, um die Wohnungen schon innerhalb der nächsten 6-8 Wochen zum Verkauf anzubieten. Alle 30 Wohnungen in Stockheim werden Eigentumswohnungen, die "zu den üblichen regionalen Preisen" verkauft werden, erklärt Schindhelm.