So langsam auf Touren scheint der TTC Au zu kommen (9:6 gegen Regnitzlosau), der zum vierten Mal in Folge unbezwungen blieb.

TSV Windheim II - TS Kronach II 9:7
Dank der Stärke in den Doppeln (vier Punkte) und weil in vier der sieben Entscheidungssätze die Oberhand behalten wurde, zwangen die Hausherren die Kronacher in die Knie. Nachdem Windheim mit 5:3 in Front lag, wendeten die Gäste mit drei Einzelsiegen in Serie das Blatt. Die Einheimischen glichen zum 7:7 aus und behielten in der Schlussphase die Nerven. Während beim Sieger Andreas Neubauer in seinen beiden Einzeln und im Doppel mit David Greser nicht bezwungen werden konnte, gewannen bei der TSK Dietmar Doppel, Michael Gehring und Karlheinz Babinsky ihre jeweiligen zwei Einzel.
Ergebnisse: A. Neubauer/Greser - Gehring/Doppel 3:1, Fröba/Schenk - Lindlein/Babinsky 3:1, Fehn/H.