Anneliese Sünkel feierte kürzlich ihren 90. Geburtstag. Aus Dankbarkeit, dieses Fest gemeinsam mit ihrer Familie feiern zu dürfen, und langjähriger Verbundenheit mit der Lebenshilfe Kronach bedachte die Seniorin deren Wohnheim-Neubau mit einer Spende über 500 Euro.

"Ich hoffe, dass ich damit vielen Menschen helfen kann. Ich habe mein Auskommen und freue mich, anderen davon etwas abgeben und helfen zu können", erklärt die Seniorin, die schon mehrmals in der Vergangenheit selbstlos soziale Zwecke unterstützt hat - darunter beispielsweise auch die Kirche.

Mit Lebenshilfe verbunden

Die Verbundenheit mit der Lebenshilfe Kronach besteht schon seit dem Jahre 1990. Nach einem Schlaganfall ihres mittlerweile verstorbenen Ehemanns Hans Sünkel nahm die Schneckenloherin den familienentlastenden Dienst beziehungsweise die offene Hilfe der Lebenshilfe in Anspruch.