Die 15-jährige Nina Fleischmann aus Burggrub nahm bereits zum dritten Mal am Gemeinde-Cup teil. Mit den weiteren Jugendlichen aus Burggrub belegte sie den dritten Platz. Für sie und die weiteren 30 Jugendlichen im Alter zwischen zwölf und 18 Jahren waren an neun Stationen des Parcours Geschicklichkeit, Schnelligkeit in Umgang mit Geräten und theoretisches Wissen, zum Beispiel über Erste Hilfe, gefragt.

Zu den Geschicklichkeitsübungen, die Nina Fleischmann meisterte, gehörten verschiedene Knoten und Stiche, Saugschlauchkuppeln, Verlegen von Schlauchleitungen und unter anderem auch der Aufbau eines Angriffs- und Wassertrupps. Siegermannschaft wurde die Jugendfeuerwehr aus Stockheim, zweiter Sieger wurde die Jugendfeuerwehr Neukenroth, den dritten Rang belegte die Jugendfeuerwehr Burggrub und der vierte Rang ging an die Jugendfeuerwehr Haig.