Nordhalben
Verkehrsunfall

Motorradfahrer (40) verletzt sich bei missglücktem Überholmanöver schwer

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Sonntag bei Nordhalben gekommen. Ein Motorradfahrer wollte ein Auto überholen. Das riskante Überholmanöver endete für ihn mit schweren Verletzungen im Krankenhaus.

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Sonntag bei Nordhalben (Landkreis Kronach) ereignet.

Ein 40-jähriger Motorradfahrer wollte am Sonntagnachmittag ein Auto überholen. Als er ein entgegenkommendes Fahrzeug bemerkte, versuchte er wieder einzuscheren. So berichtet die Polizeiinspektion Ludwigsstadt.

Nordhalben: Schwerer Motorradunfall nach Überholvorgang

Dies missglückte jedoch und er touchierte das entgegenkommende Auto. Dadurch verlor der Kradfahrer die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte.

Er musste mit einer Beinfraktur schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf geschätzte 10.000 Euro. 

Vorschaubild: © Christel SAGNIEZ/Pixabay (Symbolbild)