Seit Dienstag wird die B 85 durch Haßlach saniert. Nachdem der Straßenbelag abgefräst worden ist, wird die Deck- und Binderschicht erneuert und durch einen Lärm mindernden Fahrbahnbelag ersetzt.
Hierzu wird die B 85 im Bereich der Ortsdurchfahrt Haßlach halbseitig gesperrt - Ampeln regeln den Verkehr. Die Kreuzung, an der B 85 und B 89 aufeinandertreffen, bleibt befahrbar. Dieser erste Bauabschnitt soll bis Ende Juli dauern. Voraussichtlich am Samstag, 27. Juli, wird die Straße komplett gesperrt werden.

Im Anschluss wird es einen zweiten und einen dritten Bauabschnitt geben, bei denen der Einmündungsbereich der B 89 sowie die B 85 zwischen Haßlach und Stockheim eine neue Deckschicht erhalten. Die Bauarbeiten werden wahrscheinlich bis Freitag, 2. August, andauern. Die Baukosten betragen insgesamt rund 330 000 Euro.
Ortskundige Fahrer können die Baustelle zwischen Haßlach und Stockheim über die Gemeindestraße durch Reitsch umfahren.