Schützenhaus: Ein bunter Stilmix

DJ TL und DJ Jonny warten in der nördlichsten Location der Musiknacht auf ihre Zuhörer. Im Schützenhaus sorgen sie mit einem musikalischen Stilmix aus Charts, House und Black garantiert für eine tolle Partystimmung.


Hollys Bar: Musik gibt's drinnen und draußen

Bei Hollys Bar gleich neben dem Kino gibt es einen Doppelpack. In der Cinema Bar (Kettelerhaus) tritt das Duo Accoustica auf, während draußen im Biergarten Livemusik von den Bieroxn im Festzelt geboten wird.


Bastion Marie: Bollwerk wird gerockt

Auch auf dem Kronacher Bollwerk hält die Livemusik am Samstag ihren Einzug. Die Band Father's Finest wird die Festung rocken. Die Coverband wird in der Bastion Marie groovige Blues-, Funk- und Soulelemente bieten.


's Antla: Routiniers spielen im Brauhaus auf

Im Kronacher Brauhaus 's Antla ist bei der Musiknacht eine bekannte Band am Start: Rainbow. Die Gruppe existiert seit 1995. In dieser langen Zeit haben die Musiker nicht nur viel Erfahrung gesammelt, sondern auch ein breites Repertoire aufgebaut.


CoCoNo: Auf keinen Stil festgelegt

Die Band Gezeiten besteht aus erfahrenen Musikern. Die Gruppe will getreu ihrem Motto "von allem das Beste" bieten. Im CoCoNo in der Oberen Stadt wird die vormals als "Chapline" bekannte Band zeigen, dass sie mit viel Spaß am Werk ist.


Kaiserhof Bräu: Wirtshausmusik zum Bieranstich

Den offiziellen Bieranstich durch Bürgermeister Wolfgang Beiergrößlein gibt es schon um 18 Uhr in der Tenne bei der Brauerei Kaiserhof. Zum Gerstensaft bietet "FrankenArt" den Gästen Wirtshausmusik vom Feinsten.


1516: Musikalischer Routinier in neuem Lokal

Das 1516 ist erstmals bei der Musiknacht mit am Start. Für sein Debüt hat sich das Team der neuen Gaststätte einen Routinier geangelt. Der erfahrene "DJ Earl" verspricht den Besuchern Partymusik, die begeistert.


Blueberry Hill: Rockabilly mit Blick über den Tellerrand

Die "Hot rockin Blackbirds" trumpfen zur Kronacher Musiknacht im Blueberry Hill Pub auf. Sie bieten einen Rocka billy, bei dem gerne auch musikalisch über den Tellerrand geschaut wird. Dabei gibt es Songs aus den 1950er Jahren ebenso wie Neo-Rockabilly zu hören.


Appel's Max: Keyboard und Gitarre

Im Appel's Max spielt zur Musiknacht "Revolution" auf. Ausgestattet ist das musikalische Duo mit Keyboard und Gitarre. Bereits seit 2004 steht diese Formation gemeinsam auf der Bühne.


No. 13: Junge, vielfältige Band FUNtastX

ist eine junge Band aus dem Landkreis Kronach mit einem breiten Spektrum an musikalischen Stilrichtungen - von NDW über Charthits bis zu Partymusik. Die vier Musiker und Sängerin Amanda treten im No. 13 auf.


Anna's Café: Comeback mit Frido

"DJ Gute Laune" tritt an, um für Schwung im gerade wiedereröffneten Anna's Café zu sorgen. Dort wurden die Renovierungsarbeiten mittlerweile abgeschlossen, und unter neuer Leitung geht es jetzt auch bei der Kronacher Musiknacht wieder ans Werk. Auf zwei Ebenen sorgt der DJ, alias Frido, diesmal wieder für Stimmung.


Leo's: Mix aus Beat, Rock 'n Roll und Blues

Das Leo's hat sich gerade erst wieder in der Kronacher Kneipenlandschaft zurückgemeldet. Nun wollen "The Wrapping Papers" dort musikalische Klassiker auf ihre ganz eigene Art und Weise zu neuem Leben erwecken. '


Lichtblick: Hart und mit Gefühl

Die Band White's Black 2 wird im Lichtblick abrocken. Ihrem Namen entsprechend ("Weiß ist auch nur schwarz") fällt ihre Musikauswahl aus. Harter Rock gehört ebenso zum Repertoire der Band wie gefühlvolle Balladen.


Riverside: Urgestein bietet Rockabilly

Ein Urgestein der Musiknacht ist das Riverside. Von Anfang an ist es bei dieser Veranstaltung dabei. Für echten Rockabilly sorgen dort die "Restless Cats", die in der Band "Soulmate" Unterstützung im Vorprogramm finden.


Limerick: Bratwürste zu akustischen Klängen

Ein Duo tritt im Limerick Pub auf die Bühne. Dort will 2-Saitig das Publikum mit akustischer Musik begeistern. Doch auch auf dem Außenbereich des Limerick wird etwas geboten. Dort wird das Kronacher Jugendorchester grillen.


Spielkiste: Viele Stilrichtungen im Gepäck

Die Spielkiste begrüßt heuer Voices4u. Die Band begeistert durch ihr breit gefächertes Repertoire, das von Schlagern über Popsongs bis hin zu Rock der härteren Schiene reicht. Für Abwechslung ist also gesorgt.


Struwwelpeter: Drei Bands auf einen Streich

Im Struwwelpeter gibt es gleich einen Dreierpack auf die Ohren: Ronzn & die Zauberschneckn (20.45 Uhr) sind dabei die Headliner. An ihrer Seite stehen die Bands Noihaus (22 Uhr) sowie Dead and stoned (23.15 Uhr).


Kitsch: Ein Dreierpack dreht auf

Ab 20 Uhr bietet das DJ-Duo The Barsheriffs im Kitsch rockigen Kneipensound. Ab 21 Uhr stößt der Vol.Beat Club dazu. Später schaltet sich noch DJ FABX ein und kümmert sich ab 23 Uhr um das Aftershow-Programm im Stadl.