Landtagsabgeordneter Jürgen Baumgärtner (CSU) führt erst seit acht Monaten den Wasserzweckverband Frankengruppe (FWG). Trotzdem ist es ihm in dieser vergleichsweise kurzen Zeit gelungen, dass nun eine Fernleitung gebaut werden kann. Am Montag findet dafür der Spatenstich statt.

Kein Wunder, dass Baumgärtner auch ein bisschen stolz auf diese Leistung ist. Immerhin hat er innerhalb von acht Monaten geschafft, was seine Vorgänger jahrelang versäumt haben.

Insgesamt 15 Kilometer lang wird das neue Fernwasserleitungssystem der FWG sein. Es führt von Effelter aus in Richtung Trebesberg/Wilhelmsthal und nach Birnbaum/Neufang. Das Projekt ist in insgesamt zehn Bauabschnitte aufgeteilt. Der erste 3,1 Kilometer lange Teil soll nach Möglichkeit noch in 2016 fertig gestellt werden.