Dabei wird von Patienten wie Angehörigen besonders geschätzt, dass man in offenen Worten an die Fachärzte mit individuellen Fragen herantreten kann und so neuestes Fachwissen erfährt.

Die Friesenerin Carol Jakob ist vor 15 Jahren an Eierstocktumoren operiert worden. Seitdem engagiert sie sich in der Selbsthilfegruppe "Nach Krebs" und setzt sich seit der Gründung 2003 des Vereins "Gemeinsam gegen Krebs" für die Interessen von krebskranken Menschen ein.

Heimtückische Erkrankung

Vor 15 Jahren stand sie mit der Diagnose über die heimtückische Erkrankung Eierstockkrebs zunächst alleine da und wandte sich verzweifelt nach ihrer schweren Operation an die Selbsthilfegruppe "Nach Krebs". Aus diesem damaligen Pflänzlein einiger Betroffener, die sich gegenseitig Mut machten und Hoffnung zusprachen, wurden immer mehr Gleichgesinnte und einige Jahre später, im