Zu einem Unfall kam es am Montagabend um 23.25 Uhr auf der B8 bei Biebelried.

Eine 20-Jährige fuhr mit einem Ford in Richtung Würzburg und wollte nach links in Richtung Biebelried abbiegen. Zeitgleich kam ihr ein 37-jähriger Fahrer eines BMW entgegen. Im Kreuzungsbereich kam es aus noch nicht abschließend geklärter Ursache zum Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wie die Polizei mitteilt.

Durch die Wucht des Aufpralls verletzte sich die 20-jährige Ford-Fahrerin mittelschwer, die Beifahrerin des BMW wurde leicht verletzt. Beide wurden vom Rettungsdienst vor Ort behandelt und dann zur weiteren Abklärung in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Für die nicht mehr fahrbereiten Autos wurden Abschleppdienste beauftragt. Die Feuerwehr Biebelried kümmerte sich um die auslaufenden Betriebsstoffe und sicherte die Unfallstelle ab. Es entstand ein Gesamtschaden von circa 70.000 Euro.