Kurz vor den Sommerferien verabschiedete die Realschule Dettelbach ihre diesjährigen Absolventinnen und Absolven. Erstmals seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie konnte die Zeremonie wieder für alle Schülerinnen und Schüler gleichzeitig stattfinden. Über die Feier informiert die Schule in einer Pressemitteilung, der folgender Text entnommen ist.

Musiklehrer Andreas Pigors und Starsaxophonist Darius Hummel, der die Absolventen in den vergangenen zwei Jahren als Aushilfslehrkraft begleitete, leiteten den Abend in der Maintalhalle mit einem musikalischen Beitrag ein, bevor Konrektorin Grit Günther den Festakt mit ihrer Begrüßungsrede eröffnete.

Dass diese Feier für die Schulfamilie ein ganz besonderes Highlight darstellte, konnte man von Beginn an spüren. Schulleiter Stefan Wolbert hob in seiner Laudatio deshalb auch hervor, dass man sich der Tatsache bewusst sei, dass auch der diesjährige Jahrgang mit den Begleitumständen der Pandemie zu kämpfen gehabt hätte. Umso mehr sei er stolz darauf, dass sich die Schülerinnen und Schüler den Herausforderungen der Zeit gestellt hätten und gemeinsam mit ihren Lehrkräften eine bestmögliche Prüfungsvorbereitung ermöglichten. Des Weiteren betonte er, dass es ihn freue, welch tolle Projekte die Schule gemeinsam mit den Absolventen realisieren konnte. 

Landrätin gratulierte

Auch Landrätin Tamara Bischoff  gratulierte den Schülerinnen und Schülern zu ihrem tollen Ergebnis. Der Landkreis Kitzingen als Wirtschafts- und Bildungsstandort könne den Absolventen eine Vielzahl an Möglichkeiten bieten, den weiteren Lebensweg zu gestalten. Matthias Bielek, Bürgermeister der Stadt Dettelbach,  sagte, er betrachte die Schule als wichtigen Teil der Stadt Dettelbach und sei immer wieder sehr dankbar für die erfolgreiche Zusammenarbeit.

Unter dem Beifall und Jubel der anwesenden Eltern kamen die Schülerinnen und Schüler nach vorne und nahmen ihre Urkunden von Schulleiter Stefan Wolbert in Empfang. Als Jahrgangsbester wurde in diesem Jahr David Zanoni  geehrt, der die Prüfung mit einem Gesamtergebnis von 1,50 abschloss.

Den Preis für herausragende Leistungen im naturwissenschaftlichen Bereich überreichte in diesem Jahr bereits zum 13. Mal Ralph Peckmann, Geschäftsführer der Firma Lindner. Als langjähriger Partner der Realschule Dettelbach liege es ihm am Herzen, seine Anerkennung für die erbrachten Leistungen zum Ausdruck zu bringen.

"Talentgruppe" geehrt

Einen Höhepunkt stellte in diesem Jahr die Ehrung der „Talentgruppe“ dar. Erstmalig legten besonders erfolgreiche Schülerinnen und Schüler eine Abschlussprüfung in einem fünften Erweiterungsfach ab. Das vertiefte Vorbereiten auf eine weitere Prüfung sei eine Herausforderung, die ein hohes Maß an Disziplin und Leistungsbereitschaft erfordere, so Grit Günther. Diese Hürde hätten alle Absolventen mit Bravour gemeistert.

Am Ende der Feier entließ Schulleiter Stefan Wolbert die Schülerinnen und Schülerin in ihre Freiheit, bevor der Abend in den festlichen Abschlussball überging.

Die Absolventen

Lia Assmann, Emilie Baden, Jannik Barthelmes, Marie Beuerlein, Annika Biederer, Simon Estenfelder, Georg Gabler, Leandro Illing, Vincent Kapp, Nadine Kieser, Leon Lauk , Eva Liebler, Jason Meier, Constantin-Nicolae Morariu, Fabian Noras, Paul Olbrich, Robin Paulus, Hendrik Prussas, Max Salomon, Mia Scheller, Simon Schöfer, Franziska Stevens,  Lennard Stöcker, Jan-Michael Urban, Lilly Wolf, Mia-Sophie Cangelosi, Rouven Deppisch, Felix Erk, Emily Frisch, Nils Gehring, Kilian Geiling, Samuel Glass, Annika Grebner, Stefan Gründel, Leonie Hack, Fabian Hauck, Isabell Holzer, Nina Huerta, Kevin Kähm, Mia Klotzbücher, Eva Köhler, Marcel Link, Emily Prenzel, Hanna Ritz, Hannah-Luisa Schäffel, Noah Schöps, Jana Steiner, Michelle Steinmann, Emely Troschke, Jule Wolfbeisz, Nico Adler, Sophia Barthel, Vincent Beck, Nina Biederer, Marie Borneis, Anne Dietl, Eva Dietl, Luisa Dürr,  Timo Elker, Julius Feser, Dafine Grunasi, Karl Hägerich, Cecile Hardt, Nele Keller, Julia Klühr, Lara Martin, Niklas Meyer, Elias Müller, Kiara Plomitzer, Milena Riegel, Paul Schuster, Jannick Seyfried, Joela Weber, David Zanoni, Paul Zölfel.