In der Nacht von Freitag auf Samstag ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der A 3 in Richtung Frankfurt, wobei ein Auto von einem Sattelschlepper abgedrängt wurde.

Am Freitag gegen 23.30 Uhr fuhr der 25-jährige Fahrer eines Audi auf der A 3 in Fahrtrichtung Frankfurt/Main. Er befand sich auf dem linken von zwei Fahrstreifen im Baustellenbereich auf Höhe der Gemeinde Dettelbach. Rechts neben ihm fuhr ein bislang unbekannter Sattelzug, der seinen Fahrstreifen plötzlich von rechts nach links wechselte und dadurch den Pkw nach links abdrängte.

Der Audi fuhr daraufhin gegen die Mittelleitplanke und überfuhr noch zwei Warnbaken. Dadurch wurde der Pkw im linken Bereich derart beschädigt, dass er nicht mehr fahrbereit war. Der Lkw setzte seine Fahrt jedoch unbeirrt fort.

Die Verkehrspolizeiinspektion Würzburg-Biebelried hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun Zeugen, die unter Tel.: (09302) 9100 Hinweise auf den Lkw geben können.