Die Schüler*innen der Klasse 6RA der Realschule des Franken-Landschulheims Schloss Gaibach haben Engagement und Eigeninitiative erwiesen, indem sie selbst einen Verkaufsstand auf dem Volkacher Flohmarkt organisierten und mit einem Teil ihrer Einnahmen die diesjährige Spendenaktion von Misereor unterstützt haben.

In der Schule fand vorab ein Projekttag unter der Leitung von Claudia Bäuerlein-Ziegler zum Thema "Bangladesch" statt. Garry Heinlein, ebenfalls Lehrkraft am FLSH, unterstützte die Schüler*innen bei ihrer Recherche im Internet. Die Kinder hatten die Aufgabe, einen Steckbrief zu Bangladesch zu entwerfen. Hierzu suchten sie Informationen über Land und Leute, Flora und Fauna sowie die Folgen des Klimawandels speziell in Bangladesch. Bei der Gestaltung der Informationsplakate unterstützte Deutschlehrkraft Melanie Machon die Schüler*innen. Nach der Präsentation der Ergebnisse überlegte die Klasse mit Claudia Bäuerlein-Ziegler gemeinsam, wie sie selbst in Deutschland den Klimawandel abmildern können und welche Möglichkeiten sie haben, in Bangladesch ortsansässige Hilfsprojekte zu unterstützen. Schnell war der Beschluss gefasst, dass die Schüler auf dem Flohmarkt mehrere Stände aufbauen wollen, um über den Verkauf von Kleidern und Spielsachen, Geld für Misereor zu verdienen und zu sammeln, um dieses dann zu spenden.

Von: Claudia Bäuerlein-Ziegler (Lehrkraft am Franken-Landschulheim Schloss Gaibach)