Kitzingen

Polizeibericht: Mercedes in Kitzingen angefahren, angetrunkene Autofahrerin in Volkach ertappt

Im Polizeibericht vom Wochenende wird nach einem Unfallflüchtigen gesucht.
Symbolbild: Polizei Foto: Björn Kohlhepp

Geparkten Mercedes am Neuen Friedhof angefahren

Ein Unbekannter hat am Freitag zwischen 10.15 Uhr und 10.30 Uhr vermutlich beim Ein- oder Ausparken eine Mercedes A-Klasse hinten rechts beschädigt. Das Auto war auf dem Parkplatz des Neuen Friedhofes in Kitzingen abgestellt gewesen. Der Unfallverursacher entfernte sich nach dem Anstoß, ohne sich um den Schaden in Höhe von rund 25000 Euro an dem Mercedes zu kümmern. Die Polizeiinspektion in Kitzingen nimmt Hinweise auf den Verursacher unter Tel. (09321) 141-0 entgegen.

Autofahrerin unter Drogeneinfluss

Eine 21-jährige Autofahrerin haben Beamte der Polizei Kitzingen am Freitag um 23.45 Uhr in der Äußeren Sulzfelder Straße in Kitzingen kontrolliert . Dabei stellten die Beamten deutliche drogentypische Auffälligkeiten bei der jungen Frau fest. Auf Nachfrage gab sie den Konsum von Marihuana zu. Die 21-jährige musste sich einer Blut abnehmen lassen und und sie erwartet jetzt ein Bußgeld sowie ein einmonatiges Fahrverbot. Ihren Weg musste sie nach der Kontrolle zu Fuß fortsetzen.

Angetrunkene Autofahrerin ertappt

Eine Polizeistreife hat in der Nacht auf Sonntag um 1.25 Uhr im Unteren Haidtweg in Volkach eine 59-jährige BMW-Fahrerin kontrolliert. Da bei dieser Alkoholgeruch wahrgenommen wurde, legte die Frau vor Ort freiwillig einen Test am Alkomaten ab, der einen Wert von knapp einem Promille ergab Die Weiterfahrt wurde unterbunden und das Fahrzeug verkehrssicher am Anhalteort abgestellt. Eine weiterer Test in der Dienststelle ergab einen Wert von gut 0,8 Promille. Gegen die Frau wurde ein Verkehrsordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet. Sie erwartet eine Geldbuße und ein Fahrverbot.