Am Samstag, 9. Februar, laden vier Nordheimer Edelbrennereien ein, die Geheimnisse des Brennens zu erkunden. Jeder Betrieb stellt eine andere Frucht in den Mittelpunkt. Von 11 bis 19 Uhr warten Schaubrennen, feine Edelbrände mit dazu passenden kleinen Leckereien und ein Gewinnspiel mit „geist-reichen“ Preisen.

Über 100 Brenner veredeln in Nordheim die unterschiedlichsten Früchte zu feinen Bränden, Geisten und Likören. Neben den gängigen Obstsorten von Apfel bis Zwetschge werden auch seltene Sorten und wild wachsende Früchte wie Schlehen oder Haselnüsse destilliert. Die enorme Bandbreite können die Besucher von 11 bis 19 Uhr beim „Brandheiß“-Rundgang durch vier Nordheimer Edelobst-Brennereien selbst entdecken. In jedem Betrieb steht eine andere Obstsorte im Mittelpunkt. Besucher können dem Brenner über die Schulter sehen, Edelbrände probieren und leckere kleine Speisen genießen.

Im Weingut am Kreuzberg dreht sich alles um die „wilde Williams-Birne“. Dazu gibt's fränkischen Jagertee, Wildbratwurst vom Grill oder Kaffee und Kuchen.

Das Familienweingut Johannes Nickel bietet Himbeergeist, -brand & -likör, dazu Kaffee, frische Waffeln mit heißen Himbeeren, fränkischen Krokantring oder für alle, die es deftig mögen, typisch fränkische Blaue Zipfel.

Der fränkische Klassiker, die Zwetschge, steht bei Weingut Rothe im Mittelpunkt. Inhaber Manfred Rothe liegen besonders die alten Kultursorten in den Streuobstwiesen der Nordheimer Au am Herzen. Zu Essen gibt es Bamberger Hörnchenkartoffeln und Kochkäse.

Glos Destillate präsentiert eine knackige Versuchung: den Apfel – in Form von Apfelbränden, Apfelpunsch und selbstgebackenen Apfelkuchen. Als herzhafte Kleinigkeiten warten Röstbrot mit Käse sowie Spießbraten im Brötchen.

Wer alle vier Betriebe besucht und sich bei jedem einen Stempel abholt, nimmt am Gewinnspiel teil und kann attraktive „geist-reiche“ Produkte gewinnen.  „Brandheiß“ ist eine von zahlreichen Sonderaktionen zum Jubiläum „1100 Jahre Nordheim“ im Jahr 2018. Aufgrund des großen Publikumsinteresses wird diese Veranstaltung nun erneut durchgeführt.