Im Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim sind am Donnerstag vom Landratsamt 50 neue Corona-Fälle gemeldet worden; am Mittwoch waren bereits 27 neue hinzugekommen. Damit sind seit Beginn der Pandemie insgesamt 5163 Landkreisbürgerinnen und Landkreisbürger positiv auf Corona getestet worden.

Der rasante Anstieg lässt sich laut Bastian Kallert von der Pressestelle des Landratsamtes nicht auf ein oder einige wenige Geschehen festmachen. Die neuen Fälle verteilten sich breit. Gleichwohl gebe es im Landkreis Infektionen mit dem Covid-19-Virus in Kindertagesstätten, Schulen und Senioreneinrichtungen.

Die Sieben-Tage-Inzidenz sprang am 14. Oktober erstmals seit 12. Mai wieder über die 100er-Marke. Der aktuelle Wert liegt, Stand: 21. Oktober, bei 165,9. Derzeit gelten 257 Fälle als aktiv. Die betroffenen Personen befinden sich in häuslicher Absonderung. Die Zahl der Todesfälle seit Beginn der Pandemie liegt nach Angaben des Landratsamtes bei 110.