Die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Auflagen und Verbote lassen keinen allzu großen Freiraum und so musste der Elternbeirat des ev. Hauses für Kinder "Arche Noah" in Kleinlangheim kreativ werden, als es darum ging, Einnahmen und Spenden zugunsten der Kinder zu beschaffen. Veranstaltungen wie der Kleidermarkt oder der Martinsumzug waren auch im vergangenen Jahr nicht möglich. Aber Not macht erfinderisch und so riefen die Elternbeiräte, motiviert durch die erfolgreiche Müllsammelaktion und die gemeinsame Apfelernte im Herbst die Aktion "Plätzchen to go" ins Leben. Nachdem auch der traditionelle Plätzchenverkauf am Weihnachtsmarkt nicht möglich war, verkauften sie die von den Eltern gebackenen Plätzchen im Kindergarten, sozusagen für die Weihnachtsmarktstimmung zu Hause. Nach zwei Stunden waren alle Plätzchen und Lebkuchen verkauft und auch die Spendenbox gut gefüllt. Der Elternbeirat bedankt sich bei den fleißigen Helfern und freut sich über das rege Interesse und die Einnahmen aus dem letzten Jahr. Und so konnten sich die Kindergartenkinder nun über ein neues Go-Kart freuen, mit dem sie in Zukunft den Garten unsicher machen können.

Von: Julia Eichner (Elternbeiratsmitglied, Kindergarten Kleinlangheim)