Sechs Vorschulkinder der katholischen Kindertagesstätte St. Martin Willanzheim freuten sich gespannt auf ihre Verabschiedung aus dem Kindergarten. Am vorletzten Juliwochenende war es so weit, zuerst wanderten wir gemeinsam mit Kindern, Eltern und Erzieherinnen den „Bärlesweg“ in Mainbernheim entlang. Der Bärlesweg ist ein sehr interessanter Wanderpfad für Groß und Klein. Wir erlebten den Barfußpfad, die Krachmacherwand, die Wasserspielpumpstation oder Kräuter zum Schnuppern. Die Station „Bäume erkennen“ zum Ende unseres Rundgangs war lehrreich für Kinder und Eltern.

Nach der Rückfahrt zur Kita gab es zur Stärkung leckere Pizzen bei gemütlichem Beisammensein.

Die Eltern verabschiedeten sich, danach gingen die Vorschulkinder mit Leuchtstab auf Nachtwanderung in Richtung Wald. Die Kinder bemerkten, den roten Feuerball – den Mond – der uns verfolgte. Sie entdeckten mit ihrer Taschenlampe zahlreiche Käfer und sogar einen Grashüpfer, die ebenfalls noch spätabends unterwegs waren.

Als wir alle in der Kita müde ankamen, fielen wir in unsere Schlafsäcke und schliefen nach Rosi's Gutenachtgeschichte ein.

Am nächsten Morgen überraschten uns die Eltern mit einem leckeren Frühstück.

Zur Überraschung der Kinder und Eltern ließ jedes Kind unter dem Motto „Wir lassen Euch los!“ einen Luftballon in den Himmel steigen.  

Danach erfolgte der legendäre Rausschmiss der Vorschulkinder aus der katholischen Kita St. Martin Willanzheim.

Wir wünschen allen auf diesem Weg einen guten Schulstart!

Von: Elisabeth Fuchs, Kindergartenleitung, Katholischer Kindergarten St. Martin Willanzheim