Bei angenehmem Frühherbstwetter feierten die evangelischen Kirchengemeinden Obernbreit, Marktbreit, Marktsteft und Michelfeld den alljährlichen Kanzel- bzw. Weinbergsgottesdienst an der Obernbreiter Kanzel mit den Geistlichen Pfr. Sebastian Roth und Pfr. Peter Stier, sowie den vereinigten Posaunenchören Obernbreit-Marktbreit-Marktsteft-Michelfeld. Pfr. Stier stellte in den Mittelpunkt seiner Predigt die verschiedenen Aspekte des Genuss- und Lebensmittels Wein, der, in Maßen genossen, den Menschen an Leib und Seele erfreut und stärkt. Den Wein in Massen zu trinken, darin sollte man sich allerdings unbedingt in Verzicht üben. Er empfahl den Gläubigen abschließend, zu ihrem heutigen Mittagessen ein kleines Gläschen guten Weines zu genießen. Nach der Traubensegnung durch die beiden Geistlichen rief Pfr. Roth die Gottesdienstbesucher dazu auf, auf ihrem Heimweg unbedingt einen Blick auf die in der hellen Sonne glänzende, neu gestrichene und renovierte St. Burkard-Kirche zu werfen.   

Von: Reinhold Weber (Pressewart, evangelische Kirchengemeinde Obernbreit)