Vor kurzem besuchten die Grill-Ninjas die Klasse 4 A der Grundschule Marktbreit. Grill-Ninjas sind eine Einrichtung der freien Jugendhilfe, die den Kindern im Rahmen eines Bildungsunterrichtes die angenehmen Seiten einer fleischlosen und trotzdem schmackhaften Ernährung nahebringen will. Grillmeister Roland baute am Morgen seine Grillgeräte auf dem Pausenhof auf. Danach waren die Schüler mit Eifer beschäftigt, den Teig für das Fladenbrot zu kneten sowie Obst und Gemüse kleinzuschneiden und auf dem Grill zu garen. Auf der Speisekarte standen: Flammkuchen, Wokgemüse, gespießte Grillwürste, Kidney Bohnen Burger, Obstcrumble und Fruchteiscreme. Beim anschließenden Verzehr genossen die Kinder die Speisen mit Begeisterung. Am Schluss bedankten sich die Klassenlehrerin Elisabeth Wurl und die Klassensprecherin Mette Melber beim Grillmeister Roland und bei den Vertretern der Firma GOK Marktbreit, Herrn Drexel und Frau Hofmann für diesen aufregenden Projekttag. Er war nur möglich, weil sich die Firma GOK dankenswerterweise bereit erklärt hatte, einen Kostenbeitrag von 2000 Euro zu übernehmen. Zum Abschluss bekamen die Teilnehmer ein T-Shirt der Grill Ninjas und ein Schneidebrettchen mit Geschirrtuch der Firma GOK als Erinnerung an das schweißtreibende Grillabenteuer überreicht.

Von: Elisabeth Wurl (Lehrerin, Grundschule Marktbreit)