Die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur in Volkach hat ihre Auswahl für "Buch und App des Monats August" vorgestellt. Nominiert wurden laut einer Pressemitteilung:

Jugendbuch: "Wie ein leuchtender Stern" von Tahre Mafi. Zwei Jahre nach dem 11. September muss Shadi nicht nur Anfeindungen ertragen, sondern sich auch mit dem Tod ihres Bruders, der Krankheit ihres Vaters und den psychischen Problemen der Mutter auseinandersetzen. Gekonnt porträtiert die Autorin das Leben in einer Kleinstadt nach dem Trauma der Anschläge aus der Perspektive eines muslimischen Mädchens, das den Alltag überstehen möchte, heißt es in der Pressemitteilung (285 Seiten, 16 Euro, Sauerländer 2022, ab zwölf Jahren, ISBN: 978-3-7373-5902-3).

Kinderbuch: "Völlig meschugge?!" von Melanie Garanin. Als Bennys Großvater stirbt, vererbt er dem Enkel seinen Davidstern und Benny wird plötzlich mit antisemitischen Vorurteilen konfrontiert. Sein bester Freund Hamid, 2015 aus Syrien geflohen, wendet sich ab und auch sonst wird plötzlich Bennys jüdische Identität zu einem wichtigen Thema (288 Seiten, 20 Euro, Carlsen 2022, ab zwölf Jahren, ISBN: 978-3-5517-9609-7).

Bilderbuch: "Der Krieg" von José Jorge Letria. Was ist Krieg? In eindringlichen Bildern sowie kurzen Sätzen wird gezeigt, was der Krieg nicht kann, was er jedoch anrichtet (64 Seiten, 14,90 Euro, midas 2022, ab neun Jahren, ISBN: 978-3-03876-134-1).

Hörbuch: "Der kleine Esel Liebernicht und ein Sommer voller Abenteuer" von Martin Baltscheit. Die Tiere haben genaue Vorstellungen, wie ihr Bauernhof zu einem Paradies wird. Doch was macht die neue Bäuerin Claire? Kann sie dem Esel Liebernicht einen Wunsch abschlagen? Dank Martin Baltscheits Vorlesetalent werden die liebenswerten Figuren lebendig (eine CD, circa 32 Minuten, 9,99 Euro, Der Hörverlag 2022, ab vier Jahren, ISBN: 978-3-8445-4304-9).

App: "Kleine Eule – Reime für Kinder". Begib dich mit der kleinen Eule auf die Suche nach seiner Mama, nach Utensilien für eine Geburtstagsparty oder nach Hilfsmitteln, um einschlafen zu können – und nach den passenden Wörtern. Der Eule helfen dabei ihre Freunde Igel, Maus, Alpaka, Schmetterling und Einhorn. Junge App-Nutzerinnen und -Nutzer machen so erste Lyrik-Erfahrungen. Die Kleinsten können die App auch als Video abspielen. Die App ist bei Google Play (ab Android 6.0) und im App Store (ab iOS 12.0) erhältlich, heißt es in der Empfehlung der Akademie (Fox & Sheep 2020, ab vier Jahren, 2,99 Euro).