Um die Schüler der Oberstufe des Franken-Landschulheims Schloss Gaibach gezielt auf das spätere Berufsleben vorzubereiten und um aktuelle Themen aufzuarbeiten, bieten die Wirtschaftslehrer den Schülern regelmäßig Online-Schulungen durch externe Experten an. Laut einer Pressemitteilung der Schule wurden so vor kurzem Fragen rund um das Thema Schlüsselqualifikationen für das Berufsleben in einem Online-Workshop geklärt.

Sven Kelber von der AOK Würzburg thematisierte zum Beispiel in einem Expertenvortrag das Wesen des AC (Assessment-Centers) als Instrument des Personalmanagements. Übungen wie freies Referieren sowie Rollenspiele, etwa Verkaufs- und Konfliktgespräche, wurden inhaltlich spezifiziert, so dass die Teilnehmer mit den Anforderungsprofilen des AC im Hinblick auf eine erfolgreiche spätere Bewerbung vertraut wurden, heißt es in der Mitteilung.

Weiterführende Fragen um den Themenkreis Geld und Währung waren Anlass eines weiteren Online-Seminars. Der Leiter der LZB Nürnberg, Markus Schiller, erläuterte in einem Expertenvortrag die geldpolitische Strategie des Eurosystems und verdeutlichte eindrucksvoll, welche Instrumente bei ihrer Durchführung grundsätzlich zur Verfügung stehen, berichtet die Schule. Umfassend sei der LZB-Chef auf die Reaktionen der Europäischen Zentralbank zur Abwendung der Staatsschuldenkrise nach 2010 eingegangen. Aus aktuellem Anlass erörterte er verschiedene Maßnahmen der Ausweitung des Wertpapierankaufprogramms ab März 2020 zur Bewältigung der ökonomischen Folgen der Covid-19-Krise und beantwortete weiterführende Fragen der Schüler.