Am frühen Freitagmorgen (09. Juli 2021) wollte ein 25-jähriger Autofahrer auf der A93 bei Rehau einen Sattelzug überholen.

Auf Höhe dessen kam der junge Fahrer allerdings aufgrund seiner nicht an den Regen angepassten Fahrweise ins Schleudern und prallte erst gegen den Sattelzug und anschließend in die Mittelschutzplanke. 

Aquaplaning führt zu Unfall auf A93: 25-Jähriger schwer verletzt

Durch den Aufprall wurde der 25-Jährige schwer verletzt. Da sich durch den Unfall die Türen seines Wagens nicht mehr öffnen ließen, mussten Einsatzkräfte der Feuerwehr das Autodach abtrennen mussten. 

Der junge Mann kam in ein Krankenhaus und wurde stationär aufgenommen. Insgesamt entstand ein Schaden von 13.000 Euro, wie die Verkehrspolizeiinspektion Hof in einer Pressemitteilung am Freitagvormittag ergänzt.