Zu einem Brand eines Holzlagers im Regnitzlosauer Gemeindeteil Draisendorf (Landkreis Hof) rückten Freitagnacht (12. November 2021) Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei aus, wie das Polizeipräsidium Oberfranken berichtet. 

Gegen 23.30 Uhr sei der Notruf über das Feuer des Holzlagers bei der Integrierten Leitstelle Hochfranken eingegangen, heißt es in einer Mitteilung. Die Einsatzkräfte der alarmierten Feuerwehren hätten den Brand schnell unter Kontrolle und gelöscht gehabt.

Aus bislang ungeklärter Ursache habe der Holzstapel im Innenhof des Vierseitenhofes Feuer gefangen und sei komplett abgebrannt. Das Feuer beschädigte demnach zudem die Fassade des Wohnhauses. Verletzt wurde niemand, so die Polizei. Die Hausbewohnerin wurde vor Ort durch das Bayerische Rote Kreuz versorgt, schreibt News5. "Beamte der Kriminalpolizei Hof übernahmen vor Ort die Ermittlungen zur bislang noch ungeklärten Ursache des Brandes sowie zur Höhe des Sachschadens", heißt es vom Präsidium. 

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Brand in Draisendorf geben können, werden gebeten, sich unter der Tel.-Nr. 09281/704-0 mit der Kriminalpolizei Hof in Verbindung zu setzen.