Auch im Raum Hof müssen diverse Veranstaltungen abgesagt werden: Wegen der anhaltenden Coronavirus-Pandemie sind bis zum 31. August 2020 alle Großveranstaltungen in Bayern verboten. Auch die Ausgangsbeschränkungen gelten bis mindestens 03. Mai 2020  im Freistaat.  Welche Feste und Veranstaltungen es im Raum Hof betrifft, lesen Sie hier.

Keine Theatervorstellungen bis mindestens 10. Mai 2020

Das Theater Hof reagiert auf die Pandemie und sagt alle Vorstellungen bis einschließlich 10. Mai 2020 ab. Im Moment befindet sich die Theaterleitung in enger Absprache mit den Trägern, um eine Lösung für die restliche Saison weiter verlaufen soll.  "Für uns ist die Situation, uns kurzfristig von einem Schließ-Termin zum nächsten vorzutasten, ebenso belastend, wie für das Publikum", erklärt Intendant Reinhardt Friese. Für Zuschauer, die Fragen zu bereits gekauften Karten haben, ist die Theaterkasse weiterhin geöffnet: Dienstag bis Freitag von 10 bis 14 Uhr, allerdings ausschließlich per Mail oder telefonisch unter der Nummer 09281/7070-290

Deutsch-Tschechischer Freundschaftstag (24. Mai 2020): abgesagt

Der Deutsch-Tschechische Freundschaftstag wurde aufgrund der Pandemie auf 2021 verschoben. In diesem Zusammenhang entfällt auch der geplante verkaufsoffene Sonntag am 24. Mai 2020. Ursprünglich galt der Freundschaftstag als Anlass für den Sonntag.

INDIE Musik-Festival (13. Juni 2020): Absage wahrscheinlich

Das Open-Air-Festival, das von dem gemeinnützigen Verein IN.Die.musik e. V. organisiert wird, steht auf der Kippe. Die kommunale Ordnungsbehörde müsse jedoch noch klare Anweisungen geben, ab wann ein Event als Großveranstaltung gelte, so Alexander Röhlig, Vorsitzender des Vereins. Normalerweise kommen zu dem Festival rund 2.000 Menschen. Es ist also sehr wahrscheinlich, dass das Event abgesagt werden muss. Die Veranstalter müssen aber noch auf die "Rechtssicherheit warten", so Röhlig. Das Musik-Fest würde normalerweise auf dem Parkplatz vor der Freiheitshalle in Hof stattfinden. 

Hofer Schlappentag (08. Juni 2020): abgesagt

Seit dem Jahr 1432 feiern die Menschen in Hof den Schlappentag. Der "Nationalfeiertag" der Hofer geht auf eine Niederlage gegen die Hussiten im Jahr 1430 zurück. Als Strafe mussten alle Männer aus Hof zum regelmäßigen Schießtraining. Hiervon waren die Schützen schnell genervt und kamen zum Training nur noch in Schlappen. Der Name des Schlappentags war geboren. Heute beginnt der Hofer Schlappentag mit dem Zug der Handwerkerzünfte und Schützen zum Rathaus. Dieser Tag zieht viele Besucher in die Stadt, weswegen er dieses Jahr nicht stattfinden kann. 

OpenAirKino Hof (26. bis 28. Juni 2020): abgesagt

Das in der Fußgängerzone geplante OpenAirKino in Hof muss ebenfalls ausfallen. Ursprünglich sollte das Freiluftkino Ende Juni stattfindet, das Coronavirus steht dem allerdings im Weg. 

Hofer Volksfest (24. Juli bis 02. August 2020): abgesagt 

Auch das sehr beliebte Volksfest muss dieses Jahr ausfallen. Das bunte Programm für Jung und Alt, mit tollem Musikprogramm und leckerem Essen ist jedes Jahr ein Publikumsmagnet. Wegen des Verbots von Großveranstaltungen, insbesondere für Volksfeste, musste es dieses Jahr abgesagt werden, erklärte Rainer Krauß von der Stadt Hof, auf Anfrage von inFranken.de.

Saaleauenfest (07. bis 09. August 2020): abgesagt

Das "Event am Hofer Ufer" muss aufgrund der Corona-Pandemie auch abgesagt werden, teilten die Veranstalter auf Facebook mit. Bei  dem Fest  an der Saale feiern normalerweise viele Menschen zu Live-Musik und Wasserspielen. Auch eine eindrucksvolle Lichtkulisse wird extra in Szene gesetzt. Und ein Open-Air-Kino hätte es in diesem Jahr auch wieder geben sollen. 

Xavier-Naidoo-Konzert (14. August 2020): wird verschoben

Auch die aktuelle Tour "Hin und Weg Open Air 2020" von Sänger Xavier Naidoo ist betroffen. Eigentlich sollte er im August auf dem Volksfestplatz in Hof auftreten. Auf Anfrage beim Veranstalter von inFranken.de, wird das Konzert verschoben. Einen neuen Termin gibt es allerdings noch nicht. Hier können Sie sich über die aktuelle Lage des Konzerts informieren: https://www.vsbamberg.de/

Mark-Forster-Konzert (15. August 2020): Ausweichtermin steht fest

Der Pop-Sänger Mark Forster sollte Mitte August mit seiner aktuellen Tour "LIEBE Open Air 2020" auch nach Hof kommen. Das Konzert hätte auf dem Volksfestplatz bei der Freiheitshalle stattfinden sollen. Aber auch dieses Konzert muss laut dem Veranstalter verschoben werden. Nachholtermin wird der 03. September 2021.  Auf der Homepage des Veranstalters und auf der Facebook-Seite des Sängers können Sie weiter auf dem Laufenden bleiben. Nähere Informationen zum Mark Forster Konzert finden Sie hier.

Food Truck Festival (29. bis 30. August 2020): noch keine genauen Angaben

Das Festival steht ganz im Zeichen des Essens, hier gibt es für jeden Geschmack etwas Leckeres. Die Veranstalter stehen hier aktuell noch vor dem Problem, dass sie nicht wissen, ob ihr Festival stattfinden kann. An einem Tag kommen bei dem Food Truck Festival circa 5.000 Menschen, gleichzeitig stehen ungefähr 700 bis 800 Leute auf einem Platz zusammen. Zählt das bereits als Großveranstaltung? Noch gibt es dazu keine genauen Angaben, deswegen ist auch dieses Event noch nicht offiziell abgesagt.

Internationale Hofer Filmtage (20. bis 25. Oktober 2020): noch keine offizielle Absage

Zum Aushängeschild der Stadt Hof, den Internationalen Hofer Filmtagen, könne man zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Angaben machen, ob sie stattfinden können. Zumal die Veranstaltung von einem Münchener Veranstaltungsunternehmen ausgerichtet wird, so Rainer Krauß. Das Event, das dieses Jahr zum 54. Mal stattfinden soll, gehört zu den bedeutendsten Filmfestivals in Deutschland. Es gilt außerdem als "Festival der Neuentdeckungen". 

Weitere Veranstaltungen in der Freiheitshalle Hof müssen mit großer Wahrscheinlichkeit abgesagt werden. Aktuell liegt den Organisatoren jedoch noch keine genau Definition von "Großveranstaltungen" vor. Momentan orientieren sie sich noch am Veranstaltungsverbot bis 03. Mai 2020. Hier können Sie sich immer über die aktuellen Änderungen von Veranstaltungen in der Freiheitshalle Hof informieren.