Hof an der Saale
Coronavirus

Großveranstaltungen in Hof: Was darf stattfinden, was bleibt wegen Corona verboten?

In Hof sollen eigentlich in Kürze einige Großveranstaltungen stattfinden. Wegen der Corona-Krise stehen diese jedoch auf der Kippe. Wie ist es um Food-Truck-Festival, Konzerte und andere Veranstaltungen aktuell bestellt?
 
Die Internationalen Hofer Filmtage starten am Dienstag in ihre 53. Spielzeit. Archivfoto: Nicolas Armer/dpa
Wie steht es um Großveranstaltungen wie die Hofer Filmtage? Corona macht vielen Veranstaltern einen Strich durch die Rechnung. Symbolfoto: Nicolas Armer/dpa

Zahlreiche Absagen für Großveranstaltungen aufgrund von Corona: Auch die Stadt Hof ist von den bundesweiten Maßnahmen betroffen. Dennoch gibt es Hoffnung, dass einige Events stattfinden können - wenn auch unter veränderten Bedingungen und strengen Auflagen.

Die Stadt Hof steht derzeit in engem Kontakt mit sämtlichen Veranstaltern, um zu prüfen, "ob eine Durchführung möglich ist beziehungsweise eine Verlegung oder Absage erfolgen muss". Auf Anfrage von inFranken.de gab die Stadt den aktuellen Stand für geplante Veranstaltungen bekannt: 

  • Food-Truck-Festival (geplant für 29./30. August): Derzeit wird geprüft, ob und wie das Festival stattfinden kann
  • Konzert "Creedence Clearwater Revived" (geplant für 23. Oktober): Derzeit wird eine Verlegung geprüft
  • Sternstunde der Travestie (ursprünglich geplant für 19. September): Ausweichtermin am 11. 09. 2021
  • Oberfranken Ausstellung (ursprünglich geplant für 01. bis 04. Oktober): Die Veranstaltung wurde abgesagt
  • Hofer Filmtage: Zu dieser Veranstaltung gibt es noch keine Informationen
  • Sonstige Veranstaltungen: Generell prüft die Stadt gemeinsam mit den Veranstaltern, ob eine Durchführung oder Verlegung möglich und sinnvoll ist

Für Informationen zu einzelnen Veranstaltungen empfiehlt es sich, auf der Website der Veranstalter oder der jeweiligen Facebook-Seite den aktuellen Stand nachzulesen.