Laden...
Geusfeld
Fasching

Tiefe Einblicke ins Geusfelder Dorfleben

Die Geusfelder zündeten ein Feuerwerk der guten Laune bei ihren Büttensitzungen mit über 60 Akteuren.
Artikel drucken Artikel einbetten
Beim "Dorfgespräch" gehen Martina Stahl (rechts) und Katja Weigel die Themen nicht aus. Sie wissen sogar, dass wegen der vielen verletzten Aktiven das Wustvieler Feuerwehrauto jetzt rollatorgerecht umgerüstet wird.  Sabine Weinbeer
Beim "Dorfgespräch" gehen Martina Stahl (rechts) und Katja Weigel die Themen nicht aus. Sie wissen sogar, dass wegen der vielen verletzten Aktiven das Wustvieler Feuerwehrauto jetzt rollatorgerecht umgerüstet wird. Sabine Weinbeer
+2 Bilder

Zweimal war die Spreubachhalle in Geusfeld ausverkauft, zweimal präsentierten über 60 Akteure ein Programm bis kurz vor Mitternacht, das viele Höhepunkte bot und ganz nebenbei tiefe Einblicke in das Dorfleben gewährte. Hermann Reder und Mona Stahl führten durch die Geusfelder Büttensitzungen, die dann in eine "After-Show-Party" bis in die Morgenstunden mündeten.

Beeindruckend der Geusfelder Nachwuchs: Angie und Anna-Lena Bäuerlein trainieren die "Minis", die "Girls Power" und auch "Die Coolen", die mit ihren Tänzen Schwung in die Halle brachten. Kein Blatt vor den Mund nahmen Martina Stahl und Katja Weigel beim "Dorfgespräch". Kein Rausch bleibt ihnen im Jahresverlauf verborgen. Sie berichteten von verirrten Radfahrern, vom Bad in der Regentonne, vom zu kurz eingestellten Bewegungsmelder in der Toilette des Gasthauses, von der rasenden Oma und sagten ihre Meinung zum "hässlichsten Weihnachtsbaum in der ganzen Gemee".

Gnadenlose Witze lieferte Otto Ehrler, und Diakon Erich Müller hatte mit seiner Version vom "Paar-Schippen" die Lacher auf seiner Seite. Als "rechte Hand vom Bürgermeister" gab er Einblicke in das Geschehen in Rathaus und Bauhof.

Bürgermeister Matthias Bäuerlein kam auch selbst auf die Bühne, denn auch in diesem Jahr durften "Mätthes und der Bürgermeister" nicht fehlen. Mätthes (Matthias Stahl) hatte diesmal seine liebe Not mit dem Hexenschuss des Bürgermeisters.

"Lasst euch bloß net verrückt mach", war das Fazit von Christian Schmitt aus seinem Praktikum beim Psychiater. Christian Stahl und Rainer Weigel hatten beim Telefon-Quiz ihre liebe Not, bis die richtige Lösung gefunden war.

Die Palette der tänzerischen Auftritte und Parodien reichte vom Musikantenstadel mit dem neuen Kapitän Florian Silbereisen über eine Schwarzlicht-Percussion "In der Werkstatt" bis zu "Schwanensee" des "Teams Sidekick" - einschließlich russischem Moderator.

Eine besondere Freude machten "Die Mädelz" dem Moderator Hermann Reder mit ihrem Tanz auf "Fluch der Karibik": "Seit zehn Jahr wünsch ich mir a Garde, jetzt endlich hamm ses wahr gemacht", kommentierte er ihre Darbietung.

Den krönenden Abschluss bildeten die "Geusvieler". Die Jugend aus Geusfeld und Wustviel ließ die Serien der 90er Jahre lebendig werden - von den Teletubbies über die Ninja-Turtles bis zu den Glücksbärchies.

Die mitwirkenden Gruppen:

"Minis": Lia Hümmer, Johannes Weinbeer, Mara Hümmer, Lara Kans, Anna Körber, Marlene Betz, Zacharias Scheuring, Christina Koch, Isabell Zieg, Maya Betz, Rosa Hubka, Leo Schmidt und Emma Jäger.

"Girlspower": Antonia Jooß, Eva Kram, Katharina Wirth, Karla Bäuerlein, Ramona Koch, Katharina Weinbeer, Lisa Schmitt, Anna Hubka und Hann Brand.

"Die Coolen": Julian Zieg, Niko Schwarz, Jan Jäger, Jonas Pickel, Jakob Jäger, Louis Jäger, Hannes Müller und Luca Jäger.

"Die Dorftrottels": Carina Greb, Johanna Weigel, Cora Popp, Jessica Zipfel, Anna Schmidt, Felizia Lang, Sophia Stahl, Lukas Weigel, Vincent Meier, Eliah Ruppenstein, Luca Bäuerlein, Bastian Bäuerlein, Noah Andresen und Leonie Jooß.

"Die Mädelz": Anna-Lena Bäuerlein, Lena Frank, Anna Wengel, Annabell Schwab, Eva-Maria Rößner, Kerstin Mayer, Lisa Bäuerlein, Annika Bäuerlein und Marie Klüpfel.

"Die Globis" mit dem "Musikantenstadel": Burkard Wengel, Christian Stahl, Matthias Stahl, Julian Stahl, Alexander Stahl, Anna Wengel, Dirk Bäuerlein, Daniel Hubka und Anna-Lena Bäuerlein.

"Team Sidekick" mit "Schwanensee": Stefan Bäuerlein, Patrick Pfrang, Jan Müller, Steffen Schwarz, Christian Wengel, Christopher Rößner, Anna Wengel, Lisa Bäuerlein, Kerstin Mayer und Anna-Lena Bäuerlein.

"Sexzylinder" in der "Werkstatt": Rainer Weigel, Volker Müller, Marco Müller, Michael Nöth, Thomas Betz, Michael Betz, Benedikt Keller und Andreas Rößner.

"Geusvieler" mit den "Serien der 90er": Verena Schneider, Jonas Bäuerlein, Lisa Bäuerlein, Anna-Lena-Bäuerlein, Andre Ditzel, Annabell Schwab, Annika Bäuerlein, Gabriel Meier, Fabian Bäuerlein, Julian Ditzel, Luis Müller, Lena Frank, Lukas Albert, Thea Müller und Anna Wengel.

Verwandte Artikel