Mehr als 40 Jahre hat er durchgehalten. Zuletzt war er allein auf weiter Strecke. "Bis dass der Rost uns scheidet", hatte sich Werner Eichler, 74-jähriger Rentner aus Ebern, vorgenommen, als kundiger Metallbauer und Schweißer aber dem Schicksal erfolgreich entgegengewirkt. So hat Eichler auf den bundesdeutschen Straßen über vier Jahrzehnte hinweg Flagge gezeigt für den alten Landkreis Ebern.

EBN macht Freude

Sein VW-Bus, Baujahr 1969, blieb das rollende Relikt einstiger Kreisstadt-Bedeutung, inzwischen bereits 300   000 Kilometer lang; wo er vorfährt, huscht vielen Menschen in der Region ein Lächeln übers Gesicht, weil EBN vielen Menschen im östlichen Landkreis Haßberge bis heute "ebn net wurscht is". Sonst war das Nummernschild mit den drei Buchstaben EBN, die bis zur Gebietsreform 1972 nicht nur für die kleine Stadt in den Haßbergen, sondern auch