Auf der A70 in Richtung Schweinfurt ereignete sich am Montagnachmittag auf Höhe Staffelbach ein schwerer Lkw-Auffahrunfall. Aufgrund einer Panne hielt ein Lkw auf dem Standstreifen. Ein anderer Sattelzug-Fahrer muss den Lkw übersehen haben und krachte in den auf dem Standstreifen stehenden Laster. Dabei verlor der Sattelzug seine Ladung, bestehend aus Aluminiumspänen, die sich über die Fahrbahn verteilte.

Die Autobahn war mehrere Stunden lang komplett gesperrt. Laut Polizeiangaben wurde niemand verletzt. Der Sachschaden ist noch nicht bekannt.