Pegnitz — Zum Wiedersehen alter Bekannter kommt es heute auf dem Fußballplatz des ASV Pegnitz, wo um 18.30 Uhr das Derby der Fußball-Landesliga Nordost gegen den ASV Hollfeld angepfiffen wird. Viele Jahre spielte Michael Taschner beim ASV Hollfeld unter Trainer Heiko Gröger. Der steht eute beim Gegner an der Außenlinie, Taschner ist Trainer des ASV Hollfeld. "Genau auf diese Spiele freue ich mich. Man trifft alte Bekannte, mit denen man viele Erfolge gefeiert hat", sagt Michael Taschner.
Sein Team hat durch den ersten Saisonsieg gegen den Titelanwärter TSV Nürnberg-Buch viel Selbstvertrauen getankt. Denn der Erfolg war keinesfalls zufällig. Vor allem in der zweiten Hälfte überzeugte das blutjunge Hollfelder Team - wenn auch begünstigt durch einen Platzverweis für einen Bucher. "Die junge Mannschaft hat sich den Sieg aufgrund einer ordentlichen Leistung wirklich verdient. Ich hoffe, dass alle Spieler die positiven Lehren aus dem Spiel gezogen haben", sagt ein sichtlich erleichterter Michael Taschner.
Personell hat der Hollfelder Coach wieder mehr Möglichkeiten, nachdem Kapitän Johannes Eberlein gegen Buch sein Comeback als Einwechselspieler feierte und auch Manuel Mezger wieder fit ist. Zudem sind die Urlauber Philipp Dall und Philipp Schubert wieder dabei. Patrick Gubitz befindet sich nach seiner Bänderverletzung auf einem guten Weg, pausiert aber heute noch einmal.
Dennoch liegt die Favoritenrolle bei den Pegnitzern, was aber nicht bedeutet, dass Michael Taschner keine Chance sieht. "Wir wollen Heiko Gröger und seinem ASV Pegnitz das Leben so schwer wie möglich machen", sagt der Hollfelder Coach. Die Pegnitzer bezeichnet er als eine "kompakte und eingespielte Einheit mit hervorragenden Einzelspielern". Doch wenn sein Team an die Leistung gegen Buch anknüpfen kann, "dann ist einiges möglich".
ASV Hollfeld heute um 18.30 Uhr beim ASV Pegnitz (Aufgebot): B. Schatz, Cukaric - A. Fuchs, J. Schatz, A. Schubert, M. Fuchs, Kraus, M. Heißenstein, J. Grasser, Nitschke, Mezger (?), Rosenzweig, Schindler, Schmitt, Geßlein, Eberlein, Didoff, Dall, P. Schubert. - Es fehlen: Stenglein (Kniebeschwerden), Gubitz (Bänderverletzung), Pätz (Urlaub). hh