Coburg — "Aquabella" werden am Sonntag, 9. November, in der Reihe "Cultur im Contakt" Hits der Weltmusik bringen. Ab 19.30 Uhr gastiert am Glockenberg die A-cappella-Gruppe mit ihrem Programm "Ayadooeh". Vier stimmgewaltige Frauen, Juliane Kindler, Claudia Karduck, Bettina Stäbert und Elisabeth Sutterlüty. stehen seit Jahren auf den Siegertreppchen der Wettbewerbe. Ihre Tourneen führten sie in viele Länder. Von überall brachten auch neue Songs mit.
So entstand ihr mittlerweile fünftes Programm, in dem sie Songs in 18 verschiedenen Sprachen darbieten, von Hits aus Kanada, Brasilien und Finnland über hawaiianische und bulgarische Tanzlieder bis hin zum japanischen Kirsch blütenlied "Sukara", dem bekanntesten Lied der Roma "Ederlezi" oder dem Gänsehaut erzeugenden "Vater unser" auf Kisuaheli. von orien talischen Melismen, südamerikanischen Rhythmen bis zu jiddischem Klezmergesang.
Karten (15 Euro, Abendkasse 20 Euro) gibt es bei der Buchhandlung Riemann oder im Gemeindeamt St.Moriz tun. ct