Zu einem spektakulären Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden in der Gemeinde Oberaurach sucht die Haßfurter Polizeiinspektion aktuell Zeugen: Am vergangenen Freitag hat sich um 14.55 Uhr auf der Staatsstraße 2276 zwischen Unterschleichach und Tretzendorf ein Verkehrsunfall ereignet. Ein 43-jähriger Autofahrer war gerade in Richtung Unterschleichach unterwegs, als er ersten Erkenntnissen der ermittelnden Polizeibeamten zufolge einem entgegenkommenden Lastwagen ausweichen musste. Dieser war vermutlich im Kurvenbereich auf die Gegenfahrbahn geraten. Dadurch verlor der 43-jährige Pkw-Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, fuhr ins Bankett und prallte gegen die dortige Kanalabstützung. Anschließend blieb der Wagen auf dem Dach liegen. Der Fahrer konnte sich unverletzt aus dem Fahrzeug befreien. Weitere Zeugen außer den beiden Fahrern sind bislang jedoch nicht bekannt. Die Polizei wisse aktuell lediglich, dass der am Unfall beteiligte Lkw ein blaues Führerhaus besitzt und dass es sich wohl um ein Fahrzeug mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 7,5 Tonnen handelt. Der beim Unfall entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf rund 25 000 Euro. Ob der Fahrer des Lastwagens den Verkehrsunfall überhaupt bemerkt hat, kann den Polizeiangaben zufolge derzeit noch nicht abschließend gesagt werden. Einen Berührungskontakt zwischen den beiden Fahrzeugen gab es jedenfalls nicht. pol