Das Walberlafest beginnt am Freitag, 3. Mai, 17 Uhr, mit dem Aufstellen des Maibaums durch die Kirchehrenbacher Heimatfreunde, danach folgen Tanzaufführungen einer Kinder- und Jugendgruppe und Bieranstich durch Kirchehrenbachs Bürgermeisterin Anja Gebhardt, begleitet von einer Blaskapelle. Samstag ist Festbetrieb von 10 bis 23 Uhr, Sonntag von 9.30 bis 20 Uhr. Der Wortgottesdienst in der Walburgiskapelle am Sonntag findet in diesem Jahr nicht statt, da die Kapelle wegen der derzeitigen Renovierung geschlossen ist. Der Ausschank auf dem Bergplateau darf bis 23 Uhr erfolgen. Auf dem Walberlaparkplatz auf Schlaifhausener Seite gilt eine verkürzte Sperrstunde. 15 Brauereien schenken ihr Bier im eigenen Festzelt aus. red