Am kommenden Freitag findet um 15.10 Uhr die nächste öffentliche Sitzung des Verbandsausschusses des Zweckverbands Stadt-Umland-Bahn Nürnberg-Erlangen-Herzogenaurach statt. Veranstaltungsort ist die Geschäftsstelle des Zweckverbands in der Nägelsbachstraße 49 a in Erlangen.

Die Tagesordnung umfasst unter anderem folgende Punkte: Technische Planungsgrundlagen; Variantenuntersuchung Herzogenaurach; Feststellung Jahresabschluss und Verwendung des Jahresüberschusses 2017; Entlastung des Verbandsvorsitzenden für das Haushaltsjahr 2017; Bericht vergebener Aufträge; Erweiterung Geschäftsbesorgungsvertrag mit Stadt Erlangen; Nachlosung Zufallsbürger für das Dialogforum.

Über die technischen Planungsgrundlagen wurde bereits in den für Verkehr zuständigen Ausschüssen der drei Stadträte sowie über die Variantenuntersuchung für Herzogenaurach im dortigen Stadtrat gesprochen. Diese Beschlüsse müssen formal nun auch noch auf Zweckverbandsebene gefasst werden. red