Noch eine Unfallflucht: Eine Frau stellte am Samstagmorgen ihren orangefarbenen Suzuki ordnungsgemäß in der Johannisstraße in Hofheim vor der dortigen Bäckerei ab. Als sie um 7.05 Uhr ihren Einkauf beendet hatte, hörte sie ein lautes Geräusch,

das sie allerdings zunächst nicht zuordnen konnte. An ihrem Fahrzeug angekommen, bemerkte sie an der linken Fahrzeugfront einen frischen Unfallschaden, der mit dem unmittelbar zuvor gehörten Geräusch zweifelsfrei in Verbindung zu bringen ist. Vom flüchtenden Unfallverursacher hat sie lediglich noch erkennen können, dass er ein schwarzes Fahrzeug gesteuert hat. Der Unfallschaden müsste sich an dessen rechter Fahrzeugseite befinden. Am Suzuki der Frau entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 2000 Euro.