Der Ausfahrer eines Lieferdienstes verursachte am Sonntag einen Verkehrsunfall, als er gegen 18 Uhr zwischen Eltingshausen und Reiterswiesen aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Der Pkw Renault kam am Ende einer langen Rechtskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort drehte sich dieser anschließend mehrfach um die eigene Achse, bevor er nicht mehr fahrbereit im Graben zum Stehen kam, teilt die Polizeiinspektion Bad Kissingen mit. Der Unfallverursacher, ein 18-jähriger Fahranfänger, blieb unverletzt. Inwieweit das ausgelieferte Essen den Unfall überstand, ist nach bisherigen Ermittlungen nicht bekannt. Aufgrund der an den Seitenscheiben klebende Zitronenscheiben ist jedoch zu vermuten, dass das Essen nicht sein Zielort erreichte, schreibt die Polizei weiter in ihrem Bericht. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 3500 Euro. Es musste abgeschleppt werden. Die Freiwillige Feuerwehr Reiterswiesen war mit zwölf Einsatzkräften vor Ort und kümmerte sich um die Bergung sowie die Absicherung der Unfallstelle. pol