Am Faschingswochenende fand nur ein überschaubares Programm an den Tischtennis-Platten statt.

BZKL B Gr. 1 Männer Coburg

TSV Rodach IV - TV Ebern II 9:7

Die TVE-Reserve kassierte ihre zweite Saisonniederlage in der Nachholpartie beim TSV 1860 Rodach IV. Trotzdem führen die Turner weiterhin die Tabelle in der Bezirksklasse an. Vier Spieltage vor Rundenschluss hat Ebern noch zwei Punkte Vorsprung gegenüber Bad Rodach, das jedoch noch zwei Nachholpartien zu absolvieren hat. Auf Kaltenbrunn berägt das Polster drei Punkte. In Bad Rodach startete der TVE II mit einer 2:1-Führung und baute diese in den Einzeln auf 5:2 aus, ehe man von den letzten acht Partien nur noch zwei für sich entschied und somit der Vorsprung von Begegnung zu Begegnung schmolz. Es war ein unerklärlicher Bruch im Gästeteam. Die Rodacher nutzten eiskalt die Schwächephase der Eberner aus und halten sich mit diesem Erfolg die Möglichkeit auf die Meisterschaft offen. Für die Eberner erspielten Bäuerlein/Vollert und Süppel/Bittruf in den Doppeln die Punkte, während in den Einzeln Bäuerlein (2), Bittruf (2) und Süppel siegreich waren.

BOL Jungen Oberfranken West

Adler Weidhausen II - TV Ebern 2:8

Die Jungen des TV Ebern siegten in der Bezirksoberliga beim FC Adler Weidhausen klar mit 8:2. Die Gäste kontrollierten die Begegnung von Beginn an und zogen nach den beidem Doppelerfolgen von Vidal/Fernandes und Zimmerann/Akimow in den Einzeln auf 7:1 davon. Die Mannschaft zog die Begegnung voll konzentriert bis zum letzten Aufschlag durch und wurde nicht überheblich. Fernandes (2), Vidal (2), Zimmermann und Akimow holten die Punkte in den Einzeln.

Bezirksklasse A Gr. 4 SO Männer

TSV Grettstadt - FC Knetzgau II 8:8

Da der Tabellenzweite Knetzgau II in dieser ausgeglichenen Partie überraschend in Grettstadt einen Punkt abgab, ist der Kampf um den Relegationsplatz wieder völlig offen. Knetzgau II hat nun gegenüber den schärfsten Verfolgern Obertheres und Marktsteinach/Löffelsterz nur noch einen beziehungsweise zwei Punkte Vorsprung und muss noch bei beiden antreten.

Punkte für Knetzgau II: Ulrich Schnös/Berthold Kutschera, Schnös, Kutschera, Tobias Barthelmeß (2), Michael Dingler (2), Torsten Haas

Bezirksklasse D Gr. 2 SO Männer

TV Haßfurt III - DJK Marktsteinach/L. III 9:4

Für eine positive Überraschung sorgte der TV Haßfurt III gegen die besser platzierten Gäste aus Marktsteinach und siegte nach spannendem Kampf hochverdient.

Punkte für Haßfurt III: Andreas Oehrl/Reiner Hülbig, Hartmut Hopperdietzel/Moritz Oehrl, Andreas Oehrl (2), Hülbig, Christoph Blesch, Hopperdietzel, Moritz Oehrl, Luis Oehrl

Bezirksklasse C Gr. 3 Männer

TSV Grafenrheinfeld III - FC Knetzgau III 8:2

Chancenlos war Knetzgau III bei Grafenrheinfeld III und hielt nur durch die zwei Einzelsiege von Michael Dingler dagegen.

Bezirksklasse D Gr. 6 SO Männer

TSV Grettstadt III - TV Obertheres II 7:7

Als Punktverlust für die Oberthereser Reserve darf man das 7:7 beim Tabellenachten Grettstadt werten. Punkte für Obertheres II: Alfred Fritsch/Rainer Zull, Fritsch (3), Zull (2), Rudolf Schmitt TTC Fuchsstadt III - SV Gemeinfeld 2:8

Im Spiel Tabellenletzter gegen Spitzenreiter musste Gemeinfeld in vier Partien über die volle Distanz von fünf Sätzen gehen und entschied drei für sich.

Gemeinfeld: Justin Schwarz/Jonathan Schneider, Frank Hassfurter (2), Schwarz (2), Johannes Rützel (2), Schneider

Bezirksklasse B Gr.1 1 NO Jungen

SpVgg Untertheres - TV Poppenlauer III 7:3

Mit zwei klaren Siegen gegen Poppenlauer und in Happertshausen verteidigt Untertheres seinen zweiten Tabellenplatz. Punkte für Untertheres: Florian Appel/Jonas Meißner, Appel (3), Meißner (2), Elias Klement DJK Happertshausen II - SpVgg Untertheres 2:8

Untertheres: Florian Appel/Jonas Meißner, Appel (3), Meißner (2), Elias Klement (2) FC Knetzgau II - TV Poppenlauer III 8:2

Knetzgau musste sich trotz des scheinbar klaren Ergebnisses auf harte Gegenwehr der Spieler aus Poppenlauer einstellen und verteidigt seine Spitzenposition.

Knetzgau: Lukas Klauer/Gregor Schnös, Janis Finster/Felix Graf, Klauer (2), Schnös (2), Finster, Graf di/jb